Köln Lindweiler

Das Infoportal des SC Lindweiler e.V.

Nahverkehr: Neuer Nachtbus für Chorweiler – An KVB-Linie 15 angebunden

Nahverkehr: Neuer Nachtbus für Chorweiler – An KVB-Linie 15 angebunden

Es ist spät am Abend und der letzte Bus weg – ein Problem, das im Kölner Norden des Öfteren vorkommt. Das soll sich ab dem Fahrplanwechsel im Dezember ändern. Die Stadt weitet den Nachtverkehr am Wochenende aus – und Chorweiler erhält einen neuen Nachtbus mit einer eigenen Liniennummer.

Der Rundbus beginnt in Chorweiler – im Anschluss an die Straßenbahnlinie 15 – und fährt einmal in der Stunde über Lindweiler, Pesch, Esch/Auweiler, Roggendorf/Thenhoven, Worringen, Fühlingen und wieder zurück nach Chorweiler. Die Straßenbahnlinie 12 soll ebenfalls im Stundentakt bis nach Merkenich fahren. Momentan ist in Niehl Endstation.

Auch in den Nächten vor Feiertagen fährt der Nachtbus

Das Angebot gilt in den Nächten von Freitag auf Samstag, Samstag auf Sonntag sowie in den Nächten vor Feiertagen. Auch die S-Bahnlinie 11 soll nachts den Kölner Norden bedienen – zumindest „setzten sich Verwaltung und die Kölner Verkehrsbetriebe beim NVR“ dafür ein. Ob es tatsächlich funktioniert, ist noch ungeklärt.

„Die Vorlage kommt überraschend, aber umso erfreulicher“, sagte Rainer Stuhlweissenburg von der CDU auf der jüngsten Sitzung der Chorweiler Bezirksvertretung. „Den Rundbus hatten wir immer gefordert.“ Es sei zwar nicht genau das, was man genau wollte „aber es ist ein Rundbus, der nachts fährt.“

Dennoch übte der Christdemokrat Kritik. Durch die Verlängerung der Linie 12 bis nach Merkenich werden die Rheindörfer nicht weiter angefahren. „Das ist problematisch. Wie soll es ab Merkenich weiter gehen? Mit einem Sammeltaxi?“

Bezirksvertretung formuliert Zusatzbeschluss

Die Chorweiler Bezirksvertreter stimmten den Plänen der Verwaltung zu – formulierten aber einen Zusatzbeschluss mit weiter gehenden Wünschen. Dieser beinhaltet eine Verlängerung der Linie 12 bis nach Feldkassel und Sammeltaxis ab der Endhaltestelle Merkenich.

Die Taktung in Feldkassel soll verbessert und der Stadtteil einen Nachtbus bekommen. Heimersdorf, Blumenberg und Chorweiler-Nord sollen ebenfalls Nachtbus-Stopps erhalten. Zudem forderte das Stadtteilparlament, dass die Buslinien 120 und 121 weiter nach Langel fahren und die Linie 121 in die Taktung des Nachtbusses angebunden wird.

Bessere Verkehrsanbindung gefordert

Seit Jahren kämpfen die Stadtteil-Politiker für eine bessere Anbindung des Bezirks an das Bus- und Bahnnetz – mit mäßigem Erfolg. Während Fahrgäste die Stadtteile Chorweiler und Merkenich mit der Straßenbahn erreichen und Blumenberg, Worringen und Chorweiler an das S-Bahn-Netz angeschlossen sind, fahren in den restlichen und sehr ländlich geprägten Stadtteilen nur Busse mit einer für die Chorweiler Bezirksvertreter schlechten Taktung und Anbindung.

Die Stadt argumentiert, dass es vor Ort keine ausreichende Nachfrage, sprich nicht genug Fahrgäste gebe, die neue oder erweiterte Bus- und Bahnlinien rechtfertigen. Die Bezirksvertreter halten dagegen. Sei das Angebot erstmal da, würde es auch genutzt, so ihre Argumentation....Lesen Sie den ganzen Artikel bei ksta

Weiter lesen bei KStA

Kommentare sind geschlossen.

LindweilerFreifunkBachhausenDas Wir - Schoetzekaat - Afra-Schützen

Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress